Geheimtipp gegens Frieren

Merkt Ihr was? Na? … Ist ganz schön kalt geworden, gell? Ich find’s gelinde gesagt arschkalt! Und da hilft es auch nicht Jeans statt Leggings anzuziehen, das ist doch fast genauso kalt.

Deswegen habe ich jetzt einen kleinen Geheimtipp für Euch. Nämlich Thermoleggings. Und sagt jetzt nicht, den Tipp kennt Ihr schon. Das ist nichts Neues, ich weiß. Aber die Thermoleggings, die ich Euch jetzt empfehle ist nicht irgendeine 08-15 Thermoleggings, sondern eine, die wirklich warm hält. Da gibt es nämlich große Unterschiede. Mit den meisten sogenannten Thermoleggings friere ich trotzdem bzw. die sind nach dem Waschen dann nicht mehr so schön soft und angeraut, sondern verlieren diese wärmende Eigenschaft schnell.

Nicht so die Thermoleggings von Ergee. Die sind nicht nur wirklich supersoft und flauschigweich, sie halten auch toll warm. Ich friere an den Beinen überhaupt gar nicht mehr. Auch nicht bei Minusgraden und Wind. 

Außerdem gibt es diese Leggins in vielen
verschiedenen Farben
, die sich super mit Boots, Stulpen und Grobstrick
kombinieren lassen. Eine kostet 5,99€, ein sehr guter Preis wie ich
finde. Ergee gibt’s soweit ich weiß in großen Kauhäusern wie Karstadt oder
Galeria Kaufhof.
Und falls Ihr noch nen extra Geheimtipp
wollt. So für noch mehr Wärme (nach einem sehr langen, sehr sehr kalten
Winterspaziergang): Rheumabad (ja richtig gehört, sind auch nur Kräuter
drin) machen und danach schön mit Arnikaöl (am besten von Weleda)
eincremen. Ich geb Euch Brief und Siegel drauf, dass Ihr dann keine Wärmflasche
mehr braucht. Und erstmal auch keine Decke…
So, das war der ultraheiße
Geheimtipp zum Sonntag. Macht’s Euch gemütlich und bleibt schön flauschig! Und
schreibt mir in die Kommentare wie Ihr die kalte Jahreszeit am besten
übersteht!

4 Comments

    • Das kann ich dir leider nicht genau sagen. Ich weiß nur, dass es auch Thermokniestrümpfe von Ergee gibt. Ich habe allerdings auch nicht so drauf geachtet, weil ich Leggings viel praktischer finde.

  1. Bei mir stehen, neben Strumpfhosen und Leggins, gefütterte Schuhe ganz weit vorn. Am besten Lederschuhe mit richtiger Wollfütterung. Das hält wirklich warm. Und am besten noch heißen Tee oder Kakao oder auch mal gern einen Kinderpunsch. Trinke ich viel lieber als Glühwein.

Kommentar verfassen