[TAG] The perfect Palette

Nachdem ich ja nicht nur Pinsel über alles liebe, sondern auch Lidschatten, habe ich natürlich auch sehr viele Paletten. Da bietet es sich an, auch mal über eben diese zu schreiben. Und was wäre da passender als der immer noch kursierende „The perfect Palette-Tag“?
Die schönste Verpackung
Hat für mich eindeutig die Benefit World Famous Neutrals Most Glamorous Nudes Ever Palette. Sie ist klein, enthält vier Lidschatten und zwei Cremelidschatten in kleinen, süßen Pöttchen und vorne auf der schönen Verpackung ist auch noch eine hübsche Frau abgebildet. Innen finde ich sie allerdings noch schöner mit ihren peachigen Farben, dem Spiegel und dem floralen Tapetenmuster. Wobei ich auch sagen muss, dass es fast die UD Naked 1 geworden wäre, weil ich die Samtoptik (im Gegensatz zu vielen anderen) sehr gern mag.

Die beste Farbabgabe
Hier muss ich einfach die Urban Decay Naked Paletten nennen. Bei der dritten ist sind zwar zwei Töne dabei, die leicht schwächeln, aber insgesamt sind UD Lidschatten sehr gut pigmentiert, geben gut und butterweich Farbe ab und lassen sich einfach wundervoll verarbeiten. Sleek ist zwar auch in der Auswahl gewesen, hier sind aber nicht alle Paletten durch die Bank weg so perfekt wie UD.

Die vielseitigste Palette
Für mich kommen hier zwei Paletten in Frage, nämlich einmal meine selbst zusammengestellte MAC-Palette (aber da habe ich eben auch genau überlegt, was ich mag und brauche und was ich auch wie benutze) und die Lorac Pro Palette, weil sie sowohl matte als auch schimmernde Nuancen enthält. Die Lorac Pro Palette hat auch von hell bis dunkel alles zu bieten außer grün, was ich aber eh kaum trage. Perfekt also.
Die beste Reisepalette
 Das ist schwer, denn ich verreise nicht so viel. Wenn ich aber mal weg bin, dann kommt es darauf an, wohin und wie lange. Für einige Tage bei der Verwandschaft nehme ich hern die Urban Decay Naked Basics mit und packe mir zusätzlich noch ein paar auffälligere Pigmente von Fyrinnae ein, sonst wird mir schnell zu langweilig. Wenn ich länger wegfahre oder nicht meine UD einpacke, dann finde ich die Lorac Pro Palette ganz gut, weil sie sehr dünn ist und wenig wiegt, obwohl man eine große Auswahl von hellen und dunklen, sowie matten und schimmernden Tönen hat.

Die größste Enttäuschung
Ehrlich gesagt hat mich noch nichts aus dem Hause MUA umgehauen. Es gab einige nette Produkte, die dann aber trotzdem nicht bei mir bleiben durften, weil ich schon ähnliche Produkte in besserer Qualität hatte. Die Artiste Collection Palette gab es im Sale für 2 Pfund und deswegen habe ich sie überhaupt gekauft. Bis auf die Blushes ist aber nichts dabei, was ich gern benutze, denn die Farben sind irgendwie nicht so meins und passen auch nicht so gut zusammen, wie ich mir das in einer Palette wünsche. Sie wird sicher bald ausziehen.
Die besten Lidschattennamen
Mittlerweile gibt es viele Firmen, die sich bessere Namen für ihre Produkte ausdenken, trotzdem bleibt The Balm mit seiner Nudetude Palete mein Favorit, weil The Balm einfach immer schon tolle Namen und Produkte hatte und diese Palette einfach originell ist. Schöne Farben hat sie nebenbei auch noch. Eine rundum gelungene Palette.

Die am wenigsten benutzte Palette
Da muss ich nochmal die MUA The Artiste Collection nennen, weil ich sie eben enttäuschend finde. Und enttäuschende Produkte benutze ich nicht. Sicherlich sind auch einige andere Dinge, wie z.B. alte Catrice Lidschatten in der Vergangenheit ein bisschen zu kurz gekommen, aber das sind ja Einzellidschatten.

Die am meisten geliebte und benutzte Palette
Das variiert bei mir stark, aber derzeit ist es die Stila In the Know Palette, weil die matten erdigen Farben mich derzeit so ansprechen (jahreszeitenbedingt). Genauso oft und genau so gern benutze ich aber auch meine MAC Palette und meine Naked Paletten
Das waren meine liebsten Paletten. Welche besitzt Ihr und auf welche möchtet Ihr nicht mehr verzichten? Da das ganze ein TAG ist, würde ich mich freuen, wenn noch jemand mitmacht. Jemanden taggen möchte ich nicht, da glaube ich alle, die ich gut kenne schon mitgemacht haben.

One Comment

  1. Meine liebsten Paletten sind immer noch die von Sleek. Wenn es auf Reisen geht, dann ist eine davon mit dabei. Die UD Palette, die ich hier habe, ist auch nicht zu verachten, kommt bei mir aber nicht mit auf Reisen. 🙂

Kommentar verfassen