Hitzefest und schmelzsicher – Teil 3

Ich hoffe, es wird Euch noch nicht langweilig, aber jetzt gibt’s Teil 3 der hitzebeständigen Schnäppchen, die ich empfehlen kann. Und oh Wunder, wie kann es sein, dass es sich wieder um cremige Produkte handelt! Diesmal um Lidschatten aus der Tube, um die Effect Eyeshadows von Essence (2,95€).
Ich habe sie gerade erst für mich entdeckt, weil mich leider zuerst eher Dinge interessiert haben, die mich dann letztendlich meist enttäuscht haben (wie die Paletten). Die Effect Eyeshadows habe ich da doch glatt übersehen. Sie kommen in einer kleinen Plastiktube, aus der sich der Lidschatten gut herausdrücken lässt. Die Konsistenz ist eher flüssig als cremig und man benötigt wirklich eine sehr kleine Menge. Je nach Farbe haben die Effect Eyeshadows verschiedene Effekte. Die, die ich habe sind sehr metallisch und schimmern stark. Solange die Lidschatten aber noch nass sind, kann man sie sehr gut verblenden und damit auch deutlich abschwächen, wenn man nur ein klein wenig Farbe auf dem Lid haben will.

Ich mag die Farben sehr gern und trage es auch gern mal ganz dezent verblendet mit nur einem Hauch Mascara oder einem schönen geschwungenem Eyeliner. Cremelidschatten wie die Maybelline Colour Tattoos fühlen sich viel fester und ganz anders an im Vergleich. Die Effect Eyeshadows sind sehr schön kühl, nass, frisch. Als ich jünger war gab es eine solche Konsistenz auch schon einmal und schon damals fand ich das toll.
Als Base kann man die Lidschatten ein wenig schwieriger benutzen, da sollte schon ne gute Eyeshadow Base drunter. Aber natürlich lassen sich wie immer auch hier mit Puderlidschatten besonders schöne, neue Effekte erzielen. Seid einfach mal kreativ! Ich würde mich auch mal freuen, wenn wir eine Bildersammlung zusammenstellen aus den besten Cremelidschatten-Puderlidschattenkombis. Würde Euch so was auch mal interessieren? 
Ich habe hier ein sehr einfaches und superdezentes Tragebild, in dem ich „Brazil’s Sunset“ auf dem ganzen Lid aufgetupft habe, in der Lidfalte habe ich einen matten Mittelbraunton (Buck aus der UD Naked Palette) und der Lidstrich ist mit schwarzem Lidschatten gezogen. Das perfekte Sommer-Make-up, wenn es nur ein Hauch Farbe sein soll!
Wie findet Ihr die Idee von cremig-flüssigen Lidschatten aus der Tube? Top oder Flop? Und welches sind Eure liebsten Kombinationen?

Kommentar verfassen