Pflaume ist das neue Lila: NARS Ondine

It’s NARS-Time again. Die herbstliche Svhwester zu meinem geliebten rotbraunen Lola-Lola ist Ondine. Ondine ist ein pflaumiger Lilaton mit ganz dezenten Goldpartikeln, der ja nach Lichteinfall und Base mal saftiger bzw. wärmer und mal etwas kühler wirkt. 
Besonders gut sieht er über dem KIKO Long Lasting Eyeshadow Pencil in der Farbe 05 Rosy Taupe aus. Aber auch solo macht er wirklich was her. Herbstlicher geht fast nicht. Ich liebe solche Töne für rauchige Smoky Eyes. Und gerade mit grünen Augen wirkt dieser Lidschatten erst richtig und lässt diese extragrün erstrahlen.

Hier trage ich Ondine solo mit einem dunklgrauen Kajal (L’Oréal) am Wimpernkranz. Leider bröselt meine Mascara derzeit schrecklich. Fällt mir leider erst auf den Fotos auf, im Alltag merke ich das irgendwie nicht. Ihr habt nichts gesehen!^^
Eine günstigere Alternative, die allerdings etwas lilaner ist, ist der neue Lidschatten ‚Escape in Bordeaux‘ von L’Oréal. Dieser ist etwas wärmer, aber kommt verblendet auch nahe an Ondine ran. Wer also sparen will kann sich den ja mal ansehen!
Ich liebe diesen Look jedenfalls gerade sehr und er geht morgens um 5 so fix,
 dass ich sogar etwas länger schlafen kann. Perfekt also!

Kommentar verfassen