Matcha bei dm

Matcha und ich sind ja schon länger dicke Freunde. Nicht weils Trend ist, sondern weil ich ein Grünteeliebhaber bin. Jetzt gibt es set ein paar Tagen auch Matcha Tee bei dm zu kaufen. 5 Sticks à 1g gibt’s für 4,95€. Komischerweise von Emcur, einer Marke, die normalerweise Nasenduschen und -salze verkauft. Muss man nicht verstehen…
Der Tee ist echt ganz schön teuer, aber weil ich Grüntee und Neues liebe, habe ich ihn für Euch gestetet und muss sagen: Er schmeckt gut. Zum Ausprobieren, ob man Matcha Tee mag ist er sicher ganz gut. Wenn man ihn öfter trinkt, so wie ich, dann sollte man sich aber ne andere Bezugsquelle suchen, denn 5g für 5€ ist schon ganz schön teuer. Auch wenn Matcha einfach ein weniger günstiges Produkt ist, weil es konzentrierter, gemahlener Grüntee ist.
Meinen habe ich über Amazon gekauft, ich glaube es war dieser hier und ich mag ihn sehr gern. Man kann natürlich noch teurere Premiumqualitäten kaufen, aber da muss man natürlich mit nem höheren Preis rechnen.

Rezept Soja Matcha Latte
Zur Zeit trinke ich gern Soja Matcha Latte. Dazu braucht Ihr Sojamilch (eine die Euch schmeckt, die sind alle extrem unterschiedlich, Alpro und Alnatura mit Calcium sind die Sorten, die ich gern mag).
Die Milch gießt Ihr in eine Tasse und erwärmt diese in der Mikrowelle. Dann in den Mixer geben (dazu braucht man auch keinen besonders guten, ein ganz einfacher Mixer, ein Milchaufschäumer oder ein Pürierstab tun es auch).
Dazu gebt Ihr den Matchatee, ich nehme ca. 1/2 Teelöffel und etwas Stevia oder Honig. Und dann mixt Ihr auf höchster Stufe, bis ein toller Schaum wie bei Cappuchino entsteht. Das Ergebnis hat dann eine interesante, hellgrüne Farbe
Wer von Euch kennt Matcha Tee? Wie trinkt Ihr Euren besonders gern?

Kommentar verfassen