Jahresfavoriten 2014 – Pflege

Heute geht’s weiter mit meinem Jahresrückblick 2014 und ich zeige Euch die Pflegeprodukte, die mir wirklich im Gedächtnis geblieben sind, weil sie mich überzeugen konnten!

Liz Earle Nourishing Botanical Body Cream
Bodylotion ist zwar wichtig für meine Haut, weil sie spannt, wenn ich sie nicht eincreme, aber welche es ist, war bis bisher meist eher egal. Solange sie genügend Feuchtigkeit gespendet hat und keinen all zu aufdringlichen Duft hatte, habe ich viel gewechselt und ausprobiert. Und dann kam die Liz Earle Body Cream! Diese Creme ist leicht, pflegt aber sehr gut und duftet einfach toll. Ein bisschen nach Lavendel und anderen Pflanzen wie Echinacea. Auf jeden Fall gut, nicht zu aufdringlich aber auch sehr beruhigend und lange wahrnehmbar. Ich liebe den Duft und habe sie mir auch nachgekauft, weil ich sie so toll finde. Trotzdem werde ich zwischendurch auch günstigere Cremes verwenden, weil sie mir mit knapp 20€ dann doch zu teuer für den Dauergebrauch ist.
Liz Earle Orange Flower Botanical Body Wash
Und hier das noch tollere und passende Duschgel, das ich ebenfalls als PR-Sample zum Testen erhalten hatte. Der Duft entspannt mich, wenn ich abends dusche und so wasche ich einfach allen „Tagesstress“ ab. Eine echte Aromatherapie. Leider auch sehr teuer und deswegen werde ich es nicht ständig benutzen. Gott sei Dank ist das Duschgel im Vergleich zur Bodylotion aber sehr ergiebig. Habe beides im Set zum Sparpreis nachkaufen können. Trotzdem suche ich noch eine günstigere Alternative für diese Verbrauchsprodukte. Vorschläge für 2015?
L’Oréal Imposante Kräftigung Maske
Diese Haarmaske hat mich überzeugt und sogar noch ein bisschen mehr als die Ever Rich Kur, die ich letztes Jahr am besten fand. Letztes Jahr gab es die Imposante Kräftigungsreihe aber auch noch nicht.  Die Ever Rich Kur ist sehr gut, aber sie hat meine Haare immer ganz leicht beschwert. Die Imposante Kräftigungskur hingegen pflegt fast genauso toll und macht meine Haare luftigleicht und ein klein wenig voluminöser bei gleichzeitiger Tiefenpflege. Was will man mehr?

John Frieda Luxurious Volume 7 Tages Volumen
Auch neu auf den Markt gekommen 2014 ist das 7 Tagesvolumen. Ein klasse Produkt, das bei feinem Haar wie meinem wirklich was bringt. Man trägt es auf die frisch gewaschenen Haare auf wie eine Haarmaske, nur dass man es eher auf den Kopf und weniger in die Längen gibt (in den Längen kann ich es absolut nicht empfehlen, wenn Ihr wie ich stark knotenbildende Haare habt). Das Volumen, dass man bekommt hält einige Tage und Haarwäschen an. Praktisch ist auch, dass mein Haar am Oberkopf dann etwas matter wirkt und man so nicht so schnell waschen muss, weil die Haare deutlich langsamer strähnig wirken.

Guhl Bändigung und Schwung Shampoo 
Das Everyday Shampoo von Sebamed mag ich zwar immer noch, aber irgendwie hat es nach einer Weile nicht mehr so gut funktioniert für mich. Meine Friseurin meinte, dass man ab und zu wechseln muss, weil auch Haare einen Gewöhnungseffekt haben. Deswegen habe ich das Jahr einige andere Shampoos getestet und dieses ebenfalls neue Shampoo von Guhl hat es mir angetan. Es macht die Haare weich, seidig, glänzend und verleiht ihnen wirklich Schwung. Besser kämmbar werden sie auch. Ein gutes Shampoo!

Rival de Loop Clean & Care Augen Makeup Entferner waterproof
Holy Abschminkgrail und immer noch der einzige Grund (neben der 30% Rabattaktionen auf Mascaras) zur Konkurrenz zu gehen. Ein tolles und wirklich extrem günstiges Abschminkprodukt, was mich vollkommen überzeugt!

Liz Earle Hot Cloth Cleanser
Und nochmal ein PR-Sample, das überzeugen konnte und sogar die Balea med Waschlotion überholt hat. Da es aber wirklich nicht günstig ist, wird es wohl doch wieder die Waschlotion. Doch etwas wehmütig werde ich dann doch, denn der Hot Cloth Cleanser riecht so toll nach Eucalypthus. Naja, vielleicht kauf ich ihn doch noch nach…
Nivea Mizellenlösung
Ich weiß, das Produkt heißt anders, aber der lange Name ist mir einfach zu doof und klingt nicht mal gut. Der Inhalt ist dafür um so besser und mit 5€ pro Flasche deutlich günstiger als das Bioderma Sensibio H2O, was ich vorher so gern benutzt habe. Da ich aber kaum einen Unterschied feststellen konnte ist Nivea der eindeutige Sieger und ein wirklich gutes Reinigungsprodukt aus der Drogerie!
Merz Special Beauty Talent 5in1
Bi Oil als Creme – so könnte man diese Creme beschreiben. Sie ist milchig weiß, etwas dicker und macht zickige Haut wieder schön und geschmeidig. Sogar auf meiner empfindlichen Gesichtshaut macht sie keine Probleme und weil sie nicht zu reichhaltig ist, sondern eine perfekte Mischung aus Öl und Feuchtigkeit, kann man sie sogar unter Make-up tragen. Meine Winterrettung!

Avène Hydrance Creme
Lieblingscreme des Jahres ist die Avène Hydrance Creme. Ich hatte sie in Leger und Rich und auch die Variante mit Lichtschutzfaktor. Eine tolle Creme für empfindliche Mischhaut, die die Haut beruhigt, si schön durchfeuchtet und sich toll als Make-up Unterlage eignet. Meine Entdeckung 2014!

Kiehl’s Midnight Recovery Concentrate
Gut, dass ich diesen Adventskalender ausprobiert habe und deswegen 23 Kiehlsprodukte und einen Gutschein testen konnte. Das Midnight Recovery Concentrate war so toll, dass ich es jetzt in Fullsize habe. Macht meine Haut sehr strahlend und repariert über Nacht alle Baustellen. Daumen hoch!

Kiehl’s Creamy Eye Treatment
Und nochmal Kiehl’s! Eigentlich dachte ich, ich würde die Avène Augencreme am liebsten mögen, die hatte aber ne echt bescheidene Verpackung, in der mehr als 2/3 nicht herauskamen und es so eine riesengroße Verschwendung gewesen wäre. Die Kiell’s Creme lässt sich gut entnehmen und hat noch einen weiteren Pluspunkt: Die enthaltene Avocado (Avocado…sabber…als wenn das allein nicht schon ein Pluspunkt und das absolut beste Gemüse ever wäre!^^) macht die Creme zartgrün und nährt die Haut, ohne schwer zu sein. Ich benutze das Treatment nämlich einfach als Augencreme. Funktioniert wunderbar!

So, die Pflege haben wir nun auch abgehakt. 2014 habe ich echt einige Dinge für mich entdeckt, die aber auch alle erst 2014 auf den Markt kamen. Hoffentlich bringt 2015 noch mehr solche tollen Neuerungen. Welche Produkte habt Ihr denn letztes Jahr für Euch entdecken können? Und welche nichtaufdringlichen Duschgels und Bodylotions könnt Ihr empfehlen?

One Comment

Kommentar verfassen