[Review] Catrice Pure Shimmer Highlighter

Erholungspause von der Narswoche. Heute mal was anderes Superspannendes! Glowfreunde aufgepasst! Das hier ist Limited Edition!
Die Optik immer… Verpackungen machen viel aus, auch bei Beautyjunkies wie mir, die sich zu 90% wegen Farbe und Textur für ein Produkt entscheiden. Aber manchmal ist es einfach das tolle Design und selbst wir erliegen dem Hype. So geschehen (und das schon lange nicht mehr in der Drogerie) beim Catrice Pure Shimmer Highlighter aus der aktuellen Nude Purism LE.
Bienenwabenförmig, aber in verschiedenen Wabenwinkeln und dann auch noch zart-rosé… schwupps wars bei mir im Einkaufskorb… für 4,49€ ist man dabei.

Der Swatch (natürlich mit der obligatorischen Gänsehaut) zeigt eine schöne Farbe, roséfarben und leicht kühl schimmernd. Ein hübscher Highlighter. Mir persönlich könnte er feiner sein, weniger grob in der Textur. Er hat zwar keine groben Glitzerpartikel, was für mich auch ein Grund gewesen wäre ihn im Laden stehen zu lassen, aber er ist einfach nicht so zart und fein, wie Catrice das schon mal geschafft hat.  
Subtil: Ja. Schön: Auch. Must-Have: Nein. 

Wer nicht viel Geld ausgeben möchte und noch keinen Highlighter hat, der kann sich dieses Designprachtstück mal ansehenen. Wer allerdings ein bisschen mehr möchte, was Textur angeht, der sollte lieber ein paar Euro mehr investieren und sich z.B. den TheBalm Mary-Lou-Manizer zulegen. Der ist fein, wunderschön, passt immer und ist so ergiebig, dass man wohl selbst bei starker Benutzung ein Leben lang etwas davon hat.


Was meint Ihr? Habt Ihr den Catrice Highlighter ausprobiert 
(es gibt Gott sei Dank auch nen Tester)?
Yay or Nay? Mein Fazit liegt irgendwo in der Mitte!

Kommentar verfassen