Drogerie-Geheimtipp: P2 Smokey Eye Q Pen

Die Smokey Eye Q Pens von P2 gibt es schon länger und ich finde sie eigentlich ganz gut. Zwar mag ich die Long Lasting Eyeshadowsticks von KIKO lieber, aber P2 ist mit 2,45€ günstiger und hat auch einige gute cremige Lidschattenstifte, die dann setten und die man super als Base oder solo nutzen kann.
Die neue Nuance Glow up ist ein sehr helles Gold mit minimalem Glitzeranteil (den kann man echt vernachlässigen und sichtbar ist er auch kaum auf dem Lid). Ich habe diese Nuance sehr in mein Herz geschlossen, obwohl sie so unscheinbar wirkt. Auf dem Lid macht sie eben doch was her und als Base finde ich sie auch toll. Ein bisschen wie bei Nars All about Eve, was auch sehr sehr unscheinbar wirkt, aufgetragen aber einen tollen Effekt erzielt. Außerdem settet die Farbe schnell und ist dann den ganzen Tag dort wo Ihr sie aufgetragen habt und hält auch Lidschatten, den man drüber platziert den ganzen Tag dort fest. So mag ich das!

Tragefotos existieren, leider muss ich Euch da nochmal das erkältete Foto zeigen, was Ihr schon wegen der Too Faced Chocolate Contour Palette sehen durftet. Und keine Ahnung was mein erkältetes Hirn da gemacht hat, aber irgendwie habe ich schiefe Fotos gemacht und leider auch noch komplett vergessen, welchen Lidschatten ich zum P2 Smokey Eye Q Pen dazukombiniert habe, was mich jetzt schrecklich ärgert, denn ich finde die Kombi wirklich hübsch. Aber ich komme ums Verrecken nicht drauf und habe nicht mal ne Ahnung… könnte von den Naked Basic Paletten über Stila bis hin zum MAC und Makeup Geek alles sein. Vor allem wirkt die Farbe im äußeren Drittel kühler, eher aschig. So was benutze ich derzeit eigentlich gar nicht. Muss mich wohl mal komplett durch meine Hinterschaften an Lidschatten arbeiten, bis ich diese Kombi wiederfinde.. Wem geht’s manchmal noch so? Vergesst Ihr auch manchmal, was Ihr benutzt habt. Mir geht das oft so, wenn ich alte Fotos sehe und dann ärgere ich mich, wenn ich nicht dazugeschrieben habe, was ich damals benutzt habe.

Naja, bis ich die Kombi wiederfinde hoffe ich, Ihr könnt was mit meinem Tipp anfangen. Glow up ist eine wirklich schöne neue Nuance, die man sicher gut in Herbst- und Wintermake-ups einbauen kann, wo es ja eh gern warm und golden zugeht.

Was sind Eure Erfahrungen mit Cremelidschattenstiften und welche Marke könnt Ihr empfehlen? Und wer Tipps hat, wie man sich wieder an Dinge erinnert, immer her damit!

Kommentar verfassen